Kompetenzfeld Wirbelsäule

Rückenschmerzen sind im orthopädischen Alltag ein häufiges Leiden. Neben spezifischen strukturellen Ursachen wie Bandscheibenvorfällen oder Einengungen des Rückenmarkskanales (Spinalkanalstenose) treten Rückenbeschwerden oftmals unspezifisch auf. Länger andauernde Fehlbelastungen und Fehlhaltungen kombiniert mit mangelnder Bewegung sind häufig identifizierbare Risikofaktoren. Bestehen die Beschwerden über einen längeren Zeitraum, besteht zudem die Gefahr der Chronifizierung der Beschwerden. Die Lutrina Klinik fokussiert sich hier auf die konservative und minimalinvasive Behandlung von Rückenerkrankungen. Das Behandlungsspektrum reicht hier von Chirotherapie, manueller Therapie über die Osteopathie und Akupunktur bis hin zu gezielten Injektionsbehandlungen. Sollte nach eingehender klinisch und radiologischer Diagnostik dennoch ein operativer Eingriff angeraten sein, kooperieren wir mit operativ-tätigen Kollegen, um Ihnen eine bestmögliche Behandlung und Versorgung zukommen lassen zu können.

Behandlungsschwerpunkte:

  • Chirotherapie/Manuelle Therapie
  • Akupunktur
  • Osteopathie
  • Injektionsbehandlungen