Dr. med. Sascha J. Hopp

Sportverletzungen aller Art und Leistenschmerz im Sport


Vor seiner Tätigkeit an der Lutrina Klinik war Dr. Sascha Hopp als Oberarzt in der Abteilung für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Universitätskliniken des Saarlandes in Homburg/Saar tätig. Aufgrund seiner hohen Affinität zum Sport hat Dr. Hopp dort bereits früh einen Schwerpunkt für Sporttraumatologie (Knie-, Schulter- und Sprunggelenkchirurgie) aufgebaut. Durch zusätzliche Gastaufenthalte bei renommierten Sportchirurgen in ganz Europa konnte er seine Fähigkeiten weiter ausbauen. Diese Expertise kommt nun den Patienten der Lutrina Klinik zugute.

 

Darüber hinaus hat er eine national und international hochfrequentierte Spezialsprechstunde für Sportler mit Leistenschmerzen („Schambeinentzündung“, "Weiche Leiste", etc.) ins Leben gerufen. Hier behandelt Dr. Hopp sowohl Breiten- als auch Spitzensportler aus verschiedenen Sportarten, und insbesondere Fußballer von der Kreisklasse bis zur Bundesliga. 

 

Im Jahr 2010 entwickelte er mit seiner Arbeitsgruppe erstmals eine schonende Operationsmethode zur Stabilitäts-erhaltenden Gelenkglättung am Schambein sowie eine Adduktoren-Reparatur bei chronischen Verletzungen in diesem Bereich. Zahlreichen Sportlern konnte hierdurch die Rückkehr in den Sport erstmals wieder ermöglicht werden.

Im Jahr 2016 erhielt er den KARL-STORZ Preis für besondere Leistungen auf diesem Gebiet.

 

Seine Spezialisierung liegt auf dem Gebiet der minimal-invasiven und arthroskopischen Chirurgie. Hier operiert er in hoher Zahl vorwiegend Knie-, Schulter- und Sprunggelenke. 

 

Dr. Sascha Hopp operiert vornehmlich in der Lutrina Klinik, dort führt er sämtliche ambulanten und stationären Eingriffe durch.

 



Operatives Spektrum von Dr. Hopp:

  • Kniegelenkchirurgie (Diverse Meniskus- u. Knorpelprozeduren, Zentrale und periphere Bandrekonstruktionen (VKB und HKB ggf. mit Internal Brace, Seitenbandverletzungen), Beinachsenumstellungen, Patella-Begleitpathologien (MPFL, Knorpelschäden, etc.), Teilgelenkersatz (Schlittenprothesen, Patellofemoraler Gelenkersatz), Revisions-Operationen
         
  • Sport-Chirurgie Becken/Leiste ("Schambeinentzündung", "Sportlerleiste/Weiche Leiste", Sehnen- und Muskelabrisse, etc.)
          
  • Minimal-invasive Schultergelenkchirurgie
  • Minimal-invasive Sprunggelenkchirurgie
  • Hand- und Fusschirurgie

Publikationen/Vorträge/Preise

Medienartikel / Bilder

Portfolio / Curriculum vitae



Dr. S. Hopp ist Mitglied folgender Fachgesellschaften:

  • AAOS American Academy of Orthopaedic Surgeons
  • GOTS Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin
  • AGA Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
  • DGOU Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • DVOST Deutsche Vereinigung für Orthopädie und Sporttraumatologie
  • DAF Deutsche Assoziation für Fußchirurgie
  • Saarländische Chirurgenvereinigung



Praxis Lutrinaklinik

 Dr. Hopp

Karl-Marx-Str. 33

67655 Kaiserslautern

Telefon:+49 (0) 631 / 3635 - 0

                                            3635 - 163

Praxis Medicushaus

Dr. Franz

Pfaffplatz 10

67655 Kaiserslautern

Telefon: +49 (0) 631 / 12 0 53

Sprechzeiten

Montag  bis  Freitag